WZ Hundezentrum

Anspruchsvolle Assistenzhunde-Ausbildung für eine feste Partnerschaft zwischen Mensch & Hund

Von uns ausgebildete Hunde

2018

 

 

Belle ist seit Juni der Assistenzhund von Marcel, der aufgrund des fetalen Alkoholsyndrom an Angststörungen leidet. Belle gibt ihm Sicherheit im Alltag und hiflt Marcel dabei sich schneller in neuen Situationen zurechtzufinden. Marcel kann mit seiner Hündin an seiner Seite besser zur Ruhe kommen und mit Reizüberflutungen souveräner umgehen.


Cuba ist im Mai bei Nils eingezogen. Bei uns durfte Cuba die Grundausbildung zum Therapiehund absolvieren. Jetzt begleitet er Nils, der als Heilerziehungspfleger arbeitet, in seinem Job. Zu Cubas Aufgaben gehört es die Bewohner bei Spaziergängen zu begleiten, zu Aktivität zu motivieren und auch zu kuscheln und trösten.

Bo gibt seinem Frauchen Sicherheit. Er kann sich schützen vor oder hinter sie stellen, um damit Distanz zu fremden Menschen zu schaffen. Wenn sein Frauchen zu viele Reize bekommt oder getriggert wird, sucht Bo Körperkontakt und beruhigt sie dadurch.

Bruno arbeitet als Behindertenbegleithund für eine junge Frau. Zu seinen späteren Aufgaben gehört die Unterstützung des Gleichgewichtsinns, das Aufheben von Gegenstände und Unterstützung bei der Verkehhrssicherheit.


2017

Buffy ist Ende 2017 als Autismusbegleithund zu Jonas nach Bayern gezogen. Buffy erdet Jonas in stressigen Situationen und gibt ihm bei Reizüberflutungen Sicherheit.

Anni leistet trotz ihrer Größe wunderbare Arbeit. Sie fordert zu Aktivität auf und unterbricht Dissoziationen indem sie Streicheleinheiten einfordert. Des Weiteren beruhigt sie ihr Frauchen in der Öffentlichkeit, zum Beispiel beim Zugfahren oder bei Arztterminen.



Ava begleitet Maxi in seinem Alltag. Dabei kann Ava Maxis Weglauftendenzen unterbinden und ihn suchen, wenn er sich versteckt. Außerdem beruhigt Ava Maxi. Sie gibt ihm in ungewohnten Situationen Halt und Sicherheit.


Aladin hat seine Ausbildung zum Assistenzhund abgeschlossen und ist zu Bene gezogen. Aladin unterstützt Bene im Straßenverkehr und hilft ihm sich in stressigen Situationen zu beruhigen und mehr Selbstvertrauen zu finden.




2016

Als letzter Hund in diesem Jahr wurde Familienbegleithündin Luna an ihre Familie in der Nähe von Hamburg übergeben.

Familienbegleithündin Sina ist ebenfalls im Dezember zu ihrer Familie gezogen, die sie seit 14 Monaten regelmäßig besucht hat. Nun wohnt Sina in Hamburg und darf die große Stadt unsicher machen.

Paul ist der Autismusbegleithund für Finn. Im August 2016 ist er bei ihm eingezogen und begleitet ihn seitdem mit zur Schule, hilft ihm sich zu beruhigen und zu konzentrieren. Natürlich ist Paul auch ein treuer und zuverlässiger Begleiter für Finn, der ihn unterstützt sich in unserer Welt zurechtzufinden.


Pepper wurde als Familienbegleithündin ausgebildet. Im Mai 2016 ist sie in ihre neue Familie nach Hamburg gezogen. Dort wurde sie schon sehnsüchtig erwartet.


Shirley wurde von uns als Therapiehund für den Verein Rehahunde-Deutschland e.V.  für Julius ausgebildet. Julius sitzt im Rollstuhl und ist in der Bewegung stark eingeschränkt. Zudem fällt ihm das Sprechen schwer. Um seinen Betreuer mitzuteilen, dass Julius etwas braucht, hat sie gelernt auf ein Geräusch hin zu bellen. Des Weiteren übernimmt Shirley Lagerungsfunktionen.


Buddy kam mit 9 Monaten für 6 Monate zu uns und wurde während dieser Zeit zum Familienbegleithund ausgebildet. Anfang 2016 ist er zurück in seine Familie gezogen.


Dia wurde für den Verein Rehahunde-Deutschland e.V. zum PTBS-Hund ausgebildet und hat die Ausbildung im Januar 2016 erfolgreich abgeschlossen. Dia, wir wünschen Dir viel Spaß und Erfolg bei Deiner zukünftigen Aufgabe.






2015

Amanda My Own Fantasy

Amanda ist eine zertifizierte Familienbegleithündin, die ihre Familie im Alltag begleitet.




Nox vom Albatros, Servicehundzentrum e.V.

Nox ist als Klinikhund für das Klinikum Braunschweig in der Kinderklinik tätig. Dort unterstützt er die kleinen Patienten bei medizinischen Untersuchungen, wie EEGs oder Blutabnahmen. Auch bei Gesprächen ist Nox unterstützend dabei.





2014

Sam von Rehahunde Deutschland e.V.

Sam ist ein Therapie- und Autismusbegleithund. Er unterstützt den kleinen Mathias, z.B. in dem Sam anzeigt, wenn das Sauerstoffgerät ein Störsignal aussendet oder hindert Mathias bei seinen Hinlauftendenzen.







Maico von Rehahunde Deutschland e.V.

Maico wurde als Therapiehund für Anton ausgebildet und ist ein treuer Begleiter für ihn.




Jamie von Rehahunde Deutschland e.V.

Jamie unterstützt Patrick als Therapiehund. Patrick leidet unter Spastiken und epileptischen Anfällen. Jamie hilft Patrick sich zu entspannen und zeigt die epileptischen Anfälle an.



2013

Jasper von Rehahunde Deutschland e.V.

Jasper ist ein Therapiehund, der einer Musiklehrerin bei ihrer Arbeit begleitet.






July von Rehahunde Deutschland e.V.

July wurde als Behindertenbegleithund für Pien ausgebildet, die aufgrund eines Unfalls Einschränkungen erlitten hat.